Janosch - Komm wir finden einen Schatz

Am Sonntag, dem 24.11.2013 um 10.30 zeigen wir den Film Janosch – Komm wir finden einen Schatz (Deutschland 2012) nach der gleichnamigen Buchvorlage von Janosch. Der Eintritt beträgt für Kinder 1,50 Euro und für Erwachsene 3 Euro.
 
Handlung:
 
Als sie in einer alten Kiste eine Schatzkarte finden, beschließen Tiger und Bär spontan: Komm, wir finden einen Schatz! Als dritter schließt sich ihnen der Hase Jochen Gummibär an, der eigentlich nur Freunde finden will. Los geht's in ein aufregendes Abenteuer. Denn nicht nur die drei wollen den Schatz haben, sondern auch der findige Detektiv Gokatz und ein sportlicher Hund namens Kurt, der knurrt. Diese beiden sind Tiger, Bär und dem Hasen immer dicht auf den Fersen. Die Jagd führt durch Tintensümpfe und Eiswüsten bis hin zu dem alten Piratenschiff, wo der Schatz versteckt sein soll...
 
Pressezitate:
 
„Regisseurin und Produzentin Irina Probst behält die heitere Stimmung und poetische Atmosphäre der 1979 erschienen Vorlage bei. Das ruhige Erzähltempo, der Verzicht auf allzu starke Spannungsmomente, eine heitere Farbgestaltung und der einfache Zeichenstil des Trickfilms mit der Staffelung mobiler Figuren vor statischen Hintergründen erleichtern auch sehr jungen Zuschauern und Zuschauerinnen den Zugang.“
(Reinhard Kleber, Kinofenster.de)
 
Filminformation:
 
Janosch – Komm wir finden einen Schatz
Deutschland, 2012
Zeichentrickfilm, Farbe, deutsche Fassung
Regie: Irina Probst
Drehbuch: Nana A. Meyer nach der gleichnamigen Buchvorlage von Janosch
Musik: Marius Ruhland
Stimmen: Steffi Kühnert, Milan Peschel, Talisa Lilly Lemke, Mika Seidel, Ursula Werner u.a.
FSK: o.A., besonders wertvoll
Länge: 74 Minuten
 
geschrieben von gisbertamm am 20.05.2013 | 13:28 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Feedback schreiben