Kommunales Kino. Moonlight

Bei der Oscar-Verleihung 2017 als bester Film ausgezeichnet
Am Freitag, dem 24.11.2017 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Spielfilm MOONLIGHT. Der Eintritt beträgt 6,00 €.
 
MOONLIGHT von Barry Jenkins ist vieles: die Coming-of-Age-Geschichte eines schwulen Afroamerikaners unter schwierigen Bedingungen; eine allgemeingültige Geschichte darüber, wie es ist aufzuwachsen, wenn man auf vielfache Weise ausgegrenzt wird; eine Geschichte über schwarze Männlichkeit, "im Speziellen", so Jenkins, "über schwarze Männlichkeit in sozial schwachen Gegenden amerikanischer Großstädte".

Der Film ist in drei Kapitel unterteilt, wobei jedes einzelne einen besonders prägenden Lebensabschnitt der Hauptfigur zum Inhalt hat. Die Kapitel sind nach den jeweiligen Namen benannt, die diese Hauptfigur innerhalb der Zeitabschnitte trägt. Er spielt im Miami der Sozialbausiedlungen für Schwarze, der projects am Rand der Stadt, der Siedlungen, in denen leere Wohnungen als Drogenquartiere benutzt werden und Kinder mit zusammengeballten Zeitungsseiten Fußball spielen.

MOONLIGHT erhielt 2017 den OSCAR als bester Film und zwei weitere OSCARs (Mahershala Ali als bester Nebendarsteller und Barry Jenkins für das beste adaptierte Drehbuch).

Originaltitel: Moonlight
Produktionsland: USA
Jahr: 2016
Regie: Barry Jenkins
Darsteller: Alex R. Hibbert, Ashton Sanders, Trevante Rhodes
Länge: 111 Minuten
FSK: 12
Trailer

Mit Unterstützung durch den Landesverband Filmkommunikation e.V. des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wir sind ein Leinwand des Moki Güstrow. FFA 28817, Leinwand 380301.
geschrieben von gisbertamm am 18.08.2017 | 17:17 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Feedback schreiben