Carmen Orlet und Hugo Dietrich: Liedergeschichten - Regine Hildebrandt

Am Samstag dem 17. Juni 2017 um 20 Uhr sind Carmen Orlet und Hugo Dietrich mit ihrem Programm Liedergeschichten im Heidekrug zu Gast. Der Eintritt beträgt 12 EUR.
 
Mit ihrem neuen Programm möchten Carmen Orlet und Hugo Dietrich an Regine Hildebrandt erinnern. Der Versuch einer Annäherung an ein bewegtes, energiegeladenes, aufopferungsvolles und liebevolles Leben. Fordernd, witzig und streitbar wurde sie für viele zur Identifikations- und Symbolfigur der Nachwendezeit, als Politikerin und als Mensch!
 
Beim Lesen der zahlreichen Literatur über Regine Hildebrandt sind Carmen Orlet und Hugo Dietrich immer wieder über vereinzelte Geschichten und Anekdoten gestolpert – boten diese doch vielerlei Schnittstellen zu den Liedern, die beide seit Jahren singen und vor dem Vergessen bewahren. Entstanden ist ein kleines privates „ErinnerungsKonzert“ – ohne Anspruch auf Vollständigkeit, nachdenklich und witzig, voller staunend machender Wendungen mit Liedern & Texten von Brecht, Gundermann, Burger, Mildner u.a.
 
„Sehn se mich, als die die ich bin / so sehn se mich ganz richtig / bei Klein und Groß ganz ich zu sein / das ist mir wirklich wichtig ...“
geschrieben von gisbertamm am 12.11.2016 | 15:50 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Feedback schreiben