TENGU DAIKO - im Skulpturengarten am Joachimsplatz

Japanisches Trommeln aus Hamburg
Foto: Till Gläser www.tillglaeser.de
Die kraftvolle Dynamik japanischer Trommeln wird man diesen Sommer auch in Joachimsthal erleben können: Auf Einladung des Vereins Kulturhaus Heidekrug 2.0 kommt die Hamburger Gruppe Tengu Daiko am Sonntag, 30. Juli in die Schorfheide-Stadt, um die mächtigen Klänge und präzisen Choreographien dieses traditionellen Musikstils zu präsentieren. Vom Skulpturengarten am Joachimsplatz aus werden die Trommeln (manche mit einem Durchmesser von über 1 Meter) überall in der Stadt zu hören sein. Um dieses Spektakel voll mitzuerleben, sollte man sie aber auch unbedingt sehen – und ihre Kraft aus nächster Nähe spüren! Rhythmus pur aus dem weit entfernten fernöstlichen Japan – mit Sicherheit ein Erlebnis!
 
Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Skulpturengarten am Joachimsplatz. Bei Regen findet sie im Heidekrugsaal in der Brunoldstraße 1 statt. Der Eintritt kostet 8,00 EUR (ermäßigt 5,00 EUR).
 
Gefördert durch die Sparkasse Barnim und die Stadt Joachimsthal.
geschrieben von ruth am 21.06.2017 | 21:42 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Feedback schreiben