Kommunales Kino. Casting

Ein tiefsinniger Blick hinter die Kulissen des Filmgeschäfts
Am Freitag, dem 20.07.2018 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Film CASTING. Der Eintritt beträgt 6,00 €. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.
 
Der Berlinale-Überraschungshit ist ein Meisterstück über die Verletzlichkeit, die ungesicherte, immer schwebende Existenz des Schauspielers.
 
Filmemacher Nicolas Wackerbarth stellt seine Heldin, die Regisseurin Vera (Judith Engel) vor eine schwere Aufgabe: Sie soll das Remake eines Fassbinder-Films drehen, dafür testet sie endlos berühmte Darstellerin in der immer gleichen Szene. Alle leiden unter der Anspannung und überspielen sie.
 
„Casting“ bietet mit seiner feinen Ironie auch den Hochgenuss, großartigen Schauspielerinnen bei der Arbeit zuzusehen und eine Ahnung davon zu erhalten, wie verwundbar Menschen sind, die ständiger Beurteilung ausgesetzt sind.
 
Quelle: Knut Elstermann, www.radioeins.de
 
Casting
Deutschland 2017
Regie: Nicolas Wackerbarth
Darsteller: Corinna Kirchhoff, Andrea Sawatzki, Ursina Lardi, Victoria Trauttmansdorff, Marie-Lou Sellem
Länge: 91 Minuten
FSK: o.A.
 
Mit Unterstützung durch den Landesverband Filmkommunikation e.V. des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wir sind Leinwand des Moki Güstrow. FFA 28817, Leinwand 380301.
geschrieben von gisbertamm am 10.04.2018 | 00:04 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Flucht ins Grüne

Ein Filmprojekt für junge Menschen in und um Joachimsthal
Am 22. August startete in Joachimsthal ein im Rahmen der Initiative „Kultur macht Stark“ gefördertes Filmprojekt für junge Menschen von 10-18 Jahren. Es werden ein kurzer Spielfilm und ein Dokumentarfilm entstehen.