Kommunales Kino. Madame Aurora und der Duft von Frühling

Wohlfühl-Komödie über die Tücken des Älterwerdens, durchzogen von raffiniertem Witz und geschickt eingestreuter Sozialkritik
Am Freitag, dem 05.04.2019 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Film MADAME AURORA UND DER DUFT VON FRÜHLING. Der Eintritt beträgt 6,00 €. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Lebenskrisen haben es so an sich, dass immer alles auf einmal kommt. Aurora leidet unter den Wechseljahren und der aufwallenden Hitze, die geschiedene Frau verliert ihren Job und spürt die Einsamkeit schmerzlich.
 
Aber jede Krise ist eine Chance, auch davon erzählt diese lebenskluge französische Komödie, deren Episoden mit leichter Hand wie hingetupfte Momentaufnahmen wirken. Aurora wird Großmutter, trifft ihre Jugendliebe wieder und beginnt ihr Dasein als Frau mit neuem Selbstbewusstsein zu überdenken.
 
Regisseurin Blandine Lenoir setzt in ihrem Film ganz auf ihre wunderbare Hauptdarstellerin Agnès Jaoui, die ihre Figur mit stiller Kraft und Liebe zeichnet.  
 
Quelle: Knut Elstermann, radioeins
 
Madame Aurora und der Duft von Frühling
Frankreich 2018
Regie: Blandine Lenoir
Darsteller: Agnès Jaoui, Thibault de Montalembert, Pascale Arbillot
Länge: 89 Minuten
FSK: 0

Wir sind Leinwand des Moki Güstrow und Teil des Projekts Dorfkino einfach machbar.
Legitimation: FFA-Theater-Nr. 38031, Inhaber-Nr. 2887, Mobiles Kino / Abspielringe
geschrieben von ruth am 25.10.2018 | 07:04 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn