Kommunales Kino mit Abstand. Nur Fliegen ist schöner

Eine charmante Anti-Stresskomödie über Liebe und Leidenschaft, über Magie und Muse und über die befreiende Kraft des Paddelns
Am Freitag, dem 10. Juli 2020 um 19.30 Uhr zeigen wir im kommunalen Kino die französische Komödie „Nur Fliegen ist schöner“. Der Eintritt beträgt 6,00 €. Eine Reservierung ist nicht erforderlich. Bitte die Abstandsregeln beachten.

Michel (BRUNO PODALYDÈS), in den Fünfzigern, steckt in seiner täglichen Routine fest. Nach der Arbeit, wenn er auf sein Motorrad steigt, träumt er von einem anderen Leben. Wie gerne würde er wie sein Held, Luftpost-Pionier Jean Mermoz, in einer Propellermaschine durch den Abendhimmel schweben. Eines Tages stößt Michel durch Zufall auf das Foto eines Kajaks – und ist begeistert von der formvollendeten Schönheit und Eleganz des Objekts. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Ein Klick, und ein Grand Raid 416 zum Selbstzusammenbauen liegt in seinem Einkaufskorb.

Einige Tage gelingt es Michel, den Kauf vor seiner Frau Rachelle (SANDRINE KIBERLAIN) zu verheimlichen. Voller Hingabe setzt er auf der Dachterrasse sein Kajak Stück für Stück zusammen und häuft immer mehr Expeditionsausrüstung an. Schließlich entdeckt Rachelle das Ausrüstungslager, setzt den Trockenübungen ein Ende und ihren Mann an einem Fluss aus, damit er endlich in die Gänge und aufs Wasser kommt.
 
Dass Michels Auszeit ihr gemeinsames Leben auf den Kopf stellen könnte, ahnt Rachelle. Und wirklich: Schon bei seiner ersten Rast trifft Michel im Ausflugslokal der schönen Laetitia (AGNÈS JAOUI) auf eine ländliche, exzentrische Bohème. Er taucht in eine exotische Welt außerhalb von Raum und Zeit, die geprägt ist von Unbeschwertheit, Kirschen und eisgekühltem Absinth ...

NUR FLIEGEN IST SCHÖNER (deutsche Fassung)
Originaltitel: Comme un avion
Frankreich 2015
Regie: Bruno Podalydès
Darsteller: Bruno Podalydès, Agnès Jaoui, Sandrine Kiberlain
Länge: 105 Minuten
FSK: 0
 
Wir sind Teil des Projekts Dorfkino einfach machbar.
Legitimation: FFA-Leinwand-Nr. 447801, Betreiber-Nr. 4003
geschrieben von ruth am 17.06.2020 | 10:35 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Unsere Theaterbühne sucht spielbegeisterte Laien!

Wir wollen eine hauseigene Theatergruppe gründen, die den aktuellen Unwägbarkeiten der Welt trotzt und Phantasie und Humor einen Raum gibt. Wir bieten Menschen ab 17 Jahren eine Bühne, die Lust haben, sich einzulassen, sich einmal wöchentlich zu treffen und ein Theaterstück unter theaterpädagogischer Leitung von Petra Weimann zu entwickeln - zu welchem Thema, mit welchem Text entscheidet die Gruppe.
Anmeldung unter info@heidekrug.org