Gastspiel der Uckermärkischen Bühnen Schwedt: TraumFrauen

Kammermusical über die Nöte und Träume moderner Frauen
Am Samstag, dem 04. Mai 2019 um 19:30 Uhr gastieren die Uckermärkischen Bühnen Schwedt mit dem Kammermusical TraumFrauen im Heidekrug. Der Eintritt beträgt 20 Euro.

TraumFrauen
erzählt die Geschichte der auf den ersten Blick ungleichen Schwestern Elisabeth und Vicky.


Elisabeth ist Abteilungsleiterin, durchorganisiert und im bürgerlichen Leben angekommen. Vicky hingegen umsorgt ihren Mann, will aber nun, wenn auch etwas planlos und gegen den Willen des holden Gatten, in ihren Beruf als Musicaldarstellerin zurückkehren. Eines Tages steht sie unangekündigt vor Elisabeths Tür, weil sie eine Übernachtungsmöglichkeit braucht: Am nächsten Morgen findet in der Stadt ein offenes Vorsingen statt. Ein Jahr lang haben sich die Schwestern nicht gesehen und nach anfänglichen Hemmungen haben sie sich viel zu erzählen. Doch dann enden die gemeinsamen Tage doch wieder mit einem Krach. 

Das Kammermusical über die Nöte und Träume moderner Frauen Mitte dreißig bedient sich musikalisch im Musical und auch bei Pop und Rock. 

Reinhard Simon hat mit Katarzyna Kunicka als Elisabeth und Susanne von Lonski als Vicky eine ebenso stimmgewaltige wie temperamentvolle Traumbesetzung zur Verfügung. 

Darsteller

 
Elisabeth Katarzyna Kunicka
Vicky Susanne von Lonski

Inszenierungsteam

 
Regie Reinhard Simon
Bühnenbild und Kostüm Anke Fischer
Choreographie Katarzyna Kunicka / Susanne von Lonski
Probensoufflage Leonie Thyroke (FSJK)
Soufflage Leonie Thyroke / Tina Nickel
Inspizienz Maren Rögner
Dramaturgie / Regieassistenz Tina Nickel

Änderungen vorbehalten!
geschrieben von ruth am 15.12.2018 | 23:31 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn

Unsere Theaterbühne sucht spielbegeisterte Laien!

Wir wollen eine hauseigene Theatergruppe gründen, die den aktuellen Unwägbarkeiten der Welt trotzt und Phantasie und Humor einen Raum gibt. Wir bieten Menschen ab 17 Jahren eine Bühne, die Lust haben, sich einzulassen, sich einmal wöchentlich zu treffen und ein Theaterstück unter theaterpädagogischer Leitung von Petra Weimann zu entwickeln - zu welchem Thema, mit welchem Text entscheidet die Gruppe.
Anmeldung unter info@heidekrug.org