"Ich habe noch einen Koffer in Paris"

mit Klara Gmiter & Peter-Benjamin Eichhorn
Am Samstag, dem 16. Juni 2018 um 20:00 Uhr kommen Claire Varga alias Klara Gmiter und Peter-Benjamin Eichhorn mit ihrem ihrem neuen musikalischen Programm in den Heidekrug.
 
„Das Leben ist wundervoll. Es gibt Augenblicke, da möchte man sterben. Aber dann geschieht etwas Neues, und man glaubt, man sei im Himmel“ – Edith Piaf
„Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich die gleichen Fehler machen. Aber ein bisschen früher, damit ich mehr davon habe“ – Marlene Dietrich

Zwei Zitate. Zwei Weltstars. Zwei Ausnahmekünstlerinnen auf einer Bühne? Kann das gut gehen? Dieser Herausforderung stellen sich die Schauspieler Claire Varga und Peter-Benjamin Eichhorn in ihrem musikalischen Programm „Ich hab noch einen Koffer in Paris“. Mit Witz und Leidenschaft erzählen sie aus dem Leben der beiden Diven die so unterschiedlich und doch enge Freunde waren. Claire Varga alias Klara Gmiter schlüpft in Marlene Dietrich und Edith Piaf und singt deren unvergessliche Lieder, begleitet von Peter-Benjamin Eichhorn an der Gitarre.
 
Claire Varga und Peter-Benjamin Eichhorn waren viele Jahre Ensemblemitglieder der Uckermärkischen Bühnen Schwedt.
geschrieben von ruth am 19.01.2018 | 10:02 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn