Theater Oliv - Bordellgeschichten

Die nackte unverblümte Wahrheit aus dem Milieu
Ex-Stricher Marco erzählt aus seinem Leben vor,
in und nach dem Rotlicht (Foto: Prof.Bischoff)
Am Freitag, dem 14. Juni 2019 um 20 Uhr kommt das Theater Oliv aus Mannheim mit seinem Stück "Bordellgeschichten" in den Heidekrug. Der Eintritt beträgt 12 Euro; Karten gibt es über die Heidekrug-Website.
 
Nach vielen geführten Interviews in den Laufhäusern, Straßen und Bars von Mannheim, Heidelberg und Stuttgart erleben Sie hier komprimiert die spannendsten, die erschütternsten und die schillerndsten Menschen mit ihren Geschichten! Sie erleben die nackte unverblümte Wahrheit aus einem Millieu, um das Frau sich eher drum herum oder Mann sich nur heimlich hinein schleicht. Ob wir es nun wollen oder nicht, es gibt sie die Menschen, die ihre ungebändigte Lust zum Beruf gemacht haben oder die aufgrund perfider Abhängigkeiten unter Zwang ihren Körper verkaufen.
 
Ob nun Monique, Marco oder Carry, alle verdienen unser Interesse und müssen unsere Neugier akzeptieren. Was auch immer Sie wissen wollen, kommen Sie in unsere Show, hören Sie, sehen Sie und vor allem fragen Sie!

"Eine sorgfältige Recherche, eine überzeugende Umsetzung, ein gelungenes Beispiel dafür, was Theater alles kann!" (Die Rheinpfalz)

Bordellgeschichten
THEATER TALK PERFORMANCE INTERACT 
von Angelika Baumgartner und Boris Ben Siegel 
Es spielen: Boris Ben Siegel und Coralie Wolff
geschrieben von ruth am 03.02.2019 | 01:05 Uhr
Empfehlen Sie diese Seite weiter:
Google+
XING
LinkedIn