Überleben in der Wildnis: Wasser und Nahrung - mit Marcel Klemm von der VIER WINDE Wald- und Wildnisschule Eberswalde

Themenwochenende Outdoor- und Survivaltechniken, altes Handwerk, bedrohte Völker
Am Sonnabend, dem 27. April 2019 veranstaltet der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 sein alljährliches Themenwochenende „Outdoor- und Survivaltechniken, altes Handwerk, bedrohte Völker“. Dieses Jahr widmen wir uns dem Thema „Nahrung im Wald suchen und zubereiten“ mit Marcel Klemm von der VIER WINDE Wald- und Wildnisschule Eberswalde. Zusammen werden wir im Wald umherstreifen und nach Essbaren Ausschau halten und Nicht-Essbares identifizieren. Wir sammeln, prozessieren und bereiten unsere gefundenen Schätze auf, so dass wir sie später gemeinsam am Lagerfeuer im Garten genießen können.

Kommunales Kino. Nanouk

zum Themenwochenende Outdoor- und Survivaltechniken, altes Handwerk, bedrohte Völker
Am Freitag, dem 26.04.2019 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Film NANOUK. Der Eintritt beträgt 6,00 €. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.
 
Jakutien beherbergt die Eiswüsten des sibirischen Nordens: ein unwirklicher, lebensfeindlicher Ort und gleichzeitig atemberaubend schön. Hier leben wie ihre indigenen Vorfahren Sedna und Nanouk, ein in die Jahre gekommenes Ehepaar. Ihre Jurte besteht aus Rentierfellen und sie versorgen sich mit Jagen und Fischen, in der Wildnis nur begleitet von ihrem Hund. Es ist ein schweigsamer und rauer Alltag, den beide ohne viele Worte verbringen. Und das Überleben wird schwieriger, denn die wenigen Tiere um sie herum verenden an einer mysteriösen Krankheit. Die immer früher einsetzende Schneeschmelze und Stürme bedrohen die schützende Behausung. Ein Besuch unterbricht ihre Routine. Chena, ein junger Mann, ist die einzige Verbindung zur Zivilisation und zu Tochter Ága. Vor langer Zeit hat sie das traditionelle Leben und die Familie verlassen. Nanouk möchte seine Tochter noch einmal wiedersehen. Im Angesicht so vieler Entbehrungen macht er sich schließlich auf den Weg – von der Wildnis in die Stadt und zu Ága.