Kommunales Kino. Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Eine Mutter will den Mord an ihrer Tochter aufklären und macht sich ihr Städtchen zum Feind
Am Freitag, dem 22.06.2018 um 19.30 Uhr zeigt der Verein Kulturhaus Heidekrug 2.0 im kommunalen Kino den Film THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI. Der Eintritt beträgt 6,00 €. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.
 
Weil die Polizei nach der Ermordung ihrer Tochter tatenlos bleibt, mietet die verzweifelte Mutter Mildred Hayes (Francis McDormand) drei große Werbetafeln außerhalb der Stadt und beschriftet sie mit Anklagen gegen den Polizeichef (Woody Harrelson). Die Beamten, vor allem der tumbe Officer Dixon (Sam Rockwell) führen sich derweil faul und rassistisch auf.
 
Virtuos mischt Regisseur Martin McDonagh die Genres, sein Film ist großes Drama und schwarze Komödie zugleich, eine sozialkritische Studie des heutigen, moralisch erodierten Amerika. 
 
Quelle: Knut Elstermann, radioeins
 
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
Großbritannien, USA 2018
Regie: Martin McDonagh
Darsteller: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell u.v.a.
Länge: 116 Minuten
FSK: 12
 
Mit Unterstützung durch den Landesverband Filmkommunikation e.V. des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Wir sind Leinwand des Moki Güstrow. FFA 28817, Leinwand 380301.